diub - Dipl.-Ing. Uwe Barth
 

TaxiLogbuch - Online-Dokumentation


9 Erweiterte Einstellungen

Ab Version 4 können Gruppen zu verschiedenen Zwecken angelegt und verwaltet werden.

So ist es möglich, mehrere Ausfalltermine einer Gruppe zuzuordnen. Viele Terminausfälle (Ausfalltermine) sind genereller Natur, wie zum Beispiel Ferien. Und diese Ausfalltermine sind oft für mehrere Kunden gültig. Außerdem können Sie der Gruppe auch nachträglich zusätzliche Ausfalltermine zuweisen.

9.1 Gruppen

Gruppen werden aktuell nur für Ausfalltermine genutzt. In späteren Versionen sollen sie aber auch zu anderen Zwecken einsetzbar sein, zum Beispiel Adresslisten, Exporte usw.

9.2 Ausfalltermine

Ein Ausfalltermin in einer Gruppe gilt immer für alle automatisch generierten Termine eines Kunden, der zu der Gruppe gehört!

Die Ausfalltermine können

  • nachträglich geändert werden,
  • gelöscht werden,
  • aus der Gruppe entfernt werden und
  • auch wieder einer Gruppe zugeordnet werden.

Hinweise

Nach jeder Änderung an einem Termin werden

  • die betroffenen und bis zu diesem Zeitpunkt automatisch generierten Termine gelöscht,
  • danach die Termine ebenso automatisch neu angelegt.

Das Ganze geschieht asynchron auf dem Server; die sichtbare Aktualisierung der Terminliste kommt also zeitverzögert.

9.3 Schritt für Schritt

Schritt 1 - Gruppe anlegen

  • Wichtig! Wählen Sie einen strukturierenden Gruppennamen. Überlegen Sie:
  • Welche Terminausfälle sollen hinein?
  • Welches sind die größten Gemeinsamkeiten?

Hier im Beispiel lautet der Gruppenname Ferien NRW. Ferien alleine wäre zu allgemein, da die Bundesländer ja unterschiedliche Ferienzeiten haben.

Schritt 2 - Ausfalltermine anlegen

  • Wichtig! Wählen Sie die Gruppe zu welcher der Ausfalltermin zugeordnet werden soll!
  • Das Kürzel (oder Name, Bezeichnung) sollte mit dem Gruppennamen beginnen und passend ergänzt werden.


Schritt 3 - Kunden der Gruppe zurorden

  • Wechseln Sie zu einem entsprechenden Kunden (Menü→Stammdaten→Kunden) .
  • Aktivieren Sie das Register Gruppen.
  • Setzen Sie den Haken bei der vorhin angelegten Gruppe.