diub - Dipl.-Ing. Uwe Barth
 

Documenter - Online-Dokumentation


3 Übersicht

Documenter ist recht übersichtlich; es kennt lediglich ein Fenster (Arbeitsfeld) zur Bearbeitung, in dem die Inhalte wechselweise dargestellt werden.

Abgesehen von Arbeiten mit Bildern, Grafiken oder Tabellen kommt bevorzugt die Tastatur zum Einsatz (Schnell mit der Tastatur).

3.1 Arbeitsfeld

Auf der linken Seite wird die Struktur des Dokumentes angezeigt.

Auf der rechten Seite der jeweilige Inhalt des gerade gewählten Elementes.

Tipp

Mit dem Zoom-Regler lässt sich die Schriftgröße im Editor einstellen. Diese wirkt sich natürlich nicht auf den Export aus!

Weitere nützliche Tipps speziell zum Editor finden Sie unter Sonderzeichen u. Co.


Abbildung 3.1: Arbeitsfeld Text


Abbildung 3.2: Arbeitsfeld

3.2 Schnell mit der Tastatur

Mit der Tastatur zu Feldern oder ins Menü springen

Obschon Windows eine graphische Benutzeroberfläche bietet, ist die Unterstüzung der Tastatur doch wirklich gut.

  • Drücken Sie zum Beispiel die Taste a und lassen Sie sie wieder los. Sie werden die nun unterstrichenen Buchstaben bei den Beschriftungen bemerken. Bei Struktur beispielsweise das S, bei Datei das D.
  • Drücken Sie nun den unterstrichenen Buschtaben Ihrer Wahl: der Fokus der Tastatur verlagert sich entsprechend.
  • Lassen Sie alle Tasten wieder los.

So können Sie sich direkt zu jedem Feld oder Menü bzw. im Menü bewegen.

Mit der Tastatur das Menü bedienen

Benutzen Sie einfach die vier Pfeil-Tasten, auch Cursor-Tasten genannt: yxjk.

Ist der gewünschte Menüpunkt markiert, drücken Sie zum Abschluss einfach r.

Hinter den Menüpunkten finden Sie oft die so genannten Shortcuts. Das Sind Tastenkürzel, die man ohne das Menü benutzt.

Für Menü → Datei → Speichern drücken Sie statt dessen einfach erst die Taste s und halten diese fest. Dann zusätzlich die Taste S. Der Befehlwird sofort ausgeführt.

Lassen Sie die Tasten wieder los.

3.2.1 Anlegen von Elementen

Mit Menü → Knoten → Konten hinzufügen → Kapitel (oder der Tastenkombination shC) fügen Sie in der Struktur eine neues Kapitel-Element hinzu.

Ein Kapitel kann wiederum eine beliebige Anzahl von Artikeln, Tabellen oder (Unter-) Kapiteln in wechselnder Reihenfolge enthalten.

Folgende Elemente stehen zur Verfügung:

  • Kapitel
    Ein Kapitel repräsentiert die Struktur des Textes mit Kapitelnummer und Überschrift (Titel), die auch in das Inhaltsverzeichnis übernommen werden.
  • Artikel
    Ein Artikel bildet einen Textabschnitt. Auch ein Artikel kann - muss aber nicht - eine Überschrift haben; diese erhält jedoch keine Nummer.
  • Tabelle
    Eine Tabelle erhält klassisch eine Tabellen-Nummer und eine Unterschrift.
  • Bild / Figur / Abbildung
    Auch hier finden Bild-Nummer und -Unterschrift Anwendung.

Auf jedes dieser Elemente kann verwiesen werden, zum Beispiel: siehe Kapitel "Schnell mit der Tastatur". Ein solcher Verweis ist natürlich interaktiv; ein Klick darauf führt sofortin das entsprechende Kapitel.

3.2.2 Verschieben von Elementen der Struktur

Dies geht derzeit nur mit der Tastatur; dafür aber einfach.

Bewegen Sie sich mit aS in die Struktur.

Mit x, y, j und k bewegen Sie sich zum dem gewünschten Element.

Mit ax, ay, aj und ak verschieben Sie das Element.